Alle Beiträge von Ross Abel

Lese-Tipp: Meine kurze Reise durch die anderen Dimensionen (E-Book)

 

Meine kurze Reise durch die anderen Dimensionen von [Neutzling, Angela]Jetzt habe ich noch einen kleinen Lese – Tipp für euch.

“Meine kurze Reise durch die anderen Dimensionen” ist eine interessante Kurzgeschichte von Angela Neutzling, die als E-Book bei Amazon zu finden ist.

Wer von euch einen Kindle sein eigen nennt, kann ja dort mal auf die Seite gehen!

http://www.amazon.de/Meine-kurze-Reise-anderen-Dimensionen-ebook/dp/B010SKZY84/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1436874523&sr=8-3&keywords=neutzling

Share

Schreib & Leseland Mahlow

In der Nähe des S-Bahnhof Mahlow befindet sich das Schreib- und Leseland. Seit Jahrzehnten gibt es an diesem Standort Schreibwaren, Geschenkartikel, Spielwaren und Bücher. Ich kenne das Geschäft seit meiner Kindheit und kann mich noch gut daran erinnern, wie gerne ich dort in den Regalen gestöbert habe und was da beim Kauf der Silvesterknaller immer los war.

Seit gestern kann man nun auch dort mein Buch  erwerben und darüber freue ich mich ganz besonders.

Ich kann einen Besuch bei Frau Weinhold und ihrem Team nur jedem empfehlen. Es lohnt sich!

 

Share

Büchereck Baumschulenweg

Seit heute gibt es “Am anderen Ende des Tunnels” auch im Büchereck Baumschulenweg. Die Buchhandlung befindet sich in der Nähe des S-Bahnhofs  und ist immer einen Besuch wert. Man findet dort nicht nur die Bücher aus den Bestsellerlisten, sondern auch ganz viel Kinder- und Jugendliteratur und eine Menge Fachbücher aus den unterschiedlichsten Bereichen.

buechereck-baume.de

Share

Mein Roman ist jetzt auch im stationären Buchhandel erhältlich

“Am anderen Ende des Tunnels” erobert meine alte Heimat und ist ab sofort in der Blankenfelder Buchhandlung  zu bekommen. Ein Besuch dort lohnt sich aber nicht “nur” deshalb. Der Buchladen ist die literarische Institution im Ort und Frau Risse und ihr Team kümmern sich liebevoll um alle Fragen zum Thema Buch.

blankenfelder-buchhandlung.de

 

Share

“Am anderen Ende des Tunnels” erblickt das Licht der Welt!

Nach sehr vielen Jahren in der dunkelsten Ecke des Arbeitszimmers hat mein Buch endlich einen Weg ins Licht gefunden. Erst ganz zaghaft als E-Book und jetzt sogar als “richtiges” Buch. “Am anderen Ende des Tunnels” ist nun bereit, die Welt da draußen zu entdecken…

Viele von euch werden sich beim Lesen bestimmt an ihre eigene Jugend erinnern, egal in welchem Teil Deutschlands ihr aufgewachsen seid. Es geht um die erste große Liebe, die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens, die richtigen, aber auch die falschen Entscheidungen, die man in dieser Phase seines Lebens getroffen hat. All das in einer sehr speziellen Zeit.

Lasst euch von Niko mitnehmen in seine Achtziger!

Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit beim Lesen des Romans.

Ross Abel

Share

Ross Abel – Am anderen Ende des Tunnels

Frontcover_web_klein
Buchcover Ross Abel – Am anderen Ende des Tunnels

Mitte der achtziger Jahre kämpft sich die DDR durch den real existierenden Sozialismus und der sechzehnjährige Niko befindet sich mittendrin.
Als wäre es nicht schon schlimm genug, sich in dieser speziellen Zeit zurechtzufinden, muss er sich tagtäglich mit den ganz normalen Herausforderungen des Erwachsenwerdens auseinandersetzen. Dabei geht es ihm wie allen seinen Altersgenossen, überall auf der Welt. Er durchlebt die Höhen und Tiefen auf der Suche nach sich selbst.
Doch all das wird zur Nebensache, als Niko nach einem schweren Fahrradunfall ins Koma fällt. In seinen Träumen erinnert er sich an Erlebnisse der vergangenen zwei Jahre.
„Am anderen Ende des Tunnels“ ist weder ein politischer Roman, noch handelt es sich um DDR-Satire á la „Sonnenallee“.
Vielmehr ist dieser Roman ein Porträt der DDR-Wirklichkeit in den achtziger Jahren, die am Alltag Nikos geschildert wird.

Ross Abel – Am anderen Ende des Tunnels

Zu bestellen unter amazon (als kindle edition oder book on demand)

Share